5. Februar 2022

Viel Bewegung. Viel Spass und ein halber Zahn wird vermisst. 

Die Kinders sollten heute einen Schlitten, Bob oder Skigibel mitbringen. So war eigentlich klar, was auf dem Programm steht. Die Frage war nur noch wo? So liefen wir an Rybrügg los, an der Tellenburg vorbei. Bei der Tellenburg stand ein «Einwärm-Programm» bereit. 

Nun ein Massenstart, Slalom und Weitsprung-Wettkampf. Gewonnen hat, respektive haben, alle. Bei einem kleinen Sturz ging es doch noch etwas unglücklich und so liegt, auf der Wiese unterhalb der Tellenburg, wohl noch ein halber Zahn. 

Ein super Zvieri wurde schnell verschlungen. Während der Andacht lernten wir Johnny kennen. Ein guter Junge, der ist wie wir. Einfach der Hammer war es. 

Wir sind dankbar für die Bewahrung die wir immer wieder erleben. 

error: Inhalt ist geschützt